Preisträger
der Arthur-Burkhardt-Stiftung
für Wissenschaftsförderung

 

2014

Prof. Dr. Klaus Töpfer

Vorsitzender der Ethikkommission für eine sichere Energieversorgung der Bundesregierung,
ehemaliger Bundesumweltminister

2013

Prof. Dr. rer. nat. Bärbel Friedrich

Vizepräsidentin der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Halle (Saale)

2012

Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio

Professor für Öffentliches Recht an der Universität Bonn,
ehemaliger Richter am Bundesverfassungsgericht

2011

Prof. Dr. Bettina Schöne-Seifert

Lehrstuhl für Medizinethik, Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin, Universität Münster

2010

Dr. Andreas Büchting, Einbeck

Vorsitzender des Aufsichtsrates der KWS Saat AG

2009

Prof. Dr. Dr. h.c. theol. habil. Richard Schröder, Berlin

Ordinarius an der Theogischen Fakultät der Humboldt Universität zu Berlin

2008

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hinrich Hacker

Jörg Hinrich Hacker, Präsident der Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften, Halle

2007

Prof. Dr. Joachim Treusch

Präsident der Jacobs University Bremen

2006

Prof. Dr. Renate Köcher

Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie Allensbach

2005

Prof. Dr.-Ing. Joachim Milberg

Aufsichtsratsvorsitzender der BMW Group, München

Präsident acatech, Konvent für Technikwissenschaften der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften e.V.

2004

Prof. Dr. Drs. h.c. Jürgen Baumert, Berlin
Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung, Berlin

2003

Prof. Dr. Dr. h.c. Günther Stock, Berlin
Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie für Wissenschaft, Berlin

2002

Prof. Dr. Helga Nowotny, Zürich
Vizepräsidentin und Gründungsmitglied des Wissenschaftsrats des European Research Council, Wissenschaftszentrum Wien

2001

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Harald zur Hausen
Vorsitzender des Stiftungsvorstandes des Deutschen Krebsforschungszentrums,
Heidelberg

2000

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Richard M. Buxbaum
Professor of International Law, University of California, Berkeley

1999

Prof. Dr.-Ing. habil. Dagmar Schipanski
Ordinarius für Festkörper-Elektronik, Technische Universität Ilmenau

1998

Prof. Dr. Franz E. Weinert
Max-Planck-Institut für psychologische Forschung, München

1997

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Mohr
Akademie für Technikfolgenabschätzung, Baden-Württemberg

1996

Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Hauschildt
Institut für BWL und Institut für betriebswirtschaftliche
Innovationsforschung, Universität Kiel

1995

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Hans-Jörg Bullinger
Präsident der Fraunhofer Gesellschaft, München

1994

Prof. Dr. Ernst-Ludwig Winnacker
Generalsekretär des europäischen Forschungsrats, Brüssel

1993

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Haken
Ordinarius für Theoretische Physik, Universität Stuttgart

1992

Prof. Dr.phil. Jürgen Mittelstraß
Ordinarius für Philosophie, Universität Konstanz

1991

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Renate Mayntz
Direktorin des MPI für Gesellschaftsforschung, Köln

1990

Prof. Dr.phil.nat. Hermann Flohn
Professor für Meteorologie, Universität zu Köln

1989

Prof. Dr.rer.nat. Hubert Markl,
Ordinatius für Zoologie, Universität Konstanz

1988

Prof. Dr.phil. Dr. h.c. René König
Professor für Soziologie, Universität zu Köln

1987

Prof. Dr.rer.nat. Dr. h.c. mult. Günter Petzow
Direktor des MPI für Metallforschung, Stuttgart

1986

Prof. Dr.phil. Richard Löwenthal
Professor für Theorie und Geschichte der Auswärtigen Politik, Berlin

1985

Institut für Sozialwissenschaften,
Universität Mannheim

1984

Prof. Dr.rer.pol. Hans Albert
Ordinarius für Soziologie, Universität München